31. Oktober 2019 WOW!!!

Die 5. und 6. KlässlerInnen haben uns am gestrigen Halloween-Tag mit einem WOW! überrascht!

 

Da stimmt doch etwas nicht....

Nach einer Weile öffnet sich die Tür und ein recht eigenartiger Professor meldet sich: Über Nacht wären eigenartige Dinge geschehen. Die grossen SchülerInnen hätten sich zu Monstern verwandelt und es wäre nun an den Kleinen, diese wieder zu erlösen! Wenn das nur gut geht...

 

Au weia! Die Angelegenheit ist recht gfürchig... Der Professor und seine kurlige Assistentin beteuern jedoch, dass die Monster zwar gruslig aussehen, aber nicht mehr bösartig wären. Dem Zaubertrunk sei Dank!

Dann also rein in die Herausforderung! Und weil's eben wirklich gfürchig ist, suchen einige unserer Kleinsten noch Schutz in einem monsterfreien Schulzimmer! Aber bald ist die Furcht überwunden und es folgt grosses Vergnügen:

Bei jedem Spiel können Bätzli gewonnen werden. Und jedes Bätzli kann an der Candy- Bar anschliessend in Nützliches umgewandelt werden.

Bätzli müssen gezählt werden, um den sonst an der Schule streng verbotenen süssen Lohn beziehen zu können:

Liebe 5. und 6. KlässlerInnen, liebe Frau Cabalzar

Habt alle herzlichen Dank für eure Arbeit! Die Überraschung ist gelungen und man wird es so schnell nicht mehr vergessen. Lieben Dank auch an die Eltern, welche die SchülerInnen beim Backen der Zutaten des Gruselbüffets mit viel Kreativität unterstützt haben. Es war gruusig schön :)!