Nachdem wir unsere Nachtwanderung wegen zu viel Schnee verschieben mussten, war es dann am 14. Februar endlich soweit:

Abends um 18 Uhr starteten wir unsere Wanderung bei der Sagerei in Innerthal. Dank Mondschein und Sternen brauchten wir unsere mitgebrachten Taschenlampen kaum und stampften durch den Schnee zum Hüttli Waldegg im Rohr. Charly erwartete uns bereits in der warmen Hütte mit heissem Punsch. Nach dem Znacht gingen wir auf Entdeckungsreise durch die Nacht. Auf und in grossen Abfallsäcken ging's dann über Wiesen und durch den Wald wieder ins Tal. Was für eine rasante Fahrt back home!

Ein toller Abend...