Malatelier

Die Schüler/Innen besuchen alle zwei Wochen eine Stunde im Malatelier. Dabei handelt es sich weder um regulären Zeichnungsunterricht noch um Kunst- oder Therapie-Stunden.

Das Malatelier findet in einem eigens dafür hergerichteten Raum statt, wo den Kindern qualitativ hochstehende Materialien zur Verfügung stehen.

Die Stunden im Malatelier sind notenbefreit, wertungsfrei und sollen jedem Kind die Entwicklung seines unverkennbar individuellen bildnerischen Ausdrucks ermöglichen. Dabei ist der Weg das Ziel!

Zur Unterstützung dieses Vorhabens arbeiten wir nach genauen Spielregeln. So können der Kreativität und der Fantasie in Form und Farbe freien Lauf gelassen werden.

Im Malatelier gibt es für einmal kein Richtig oder Falsch! So profitieren alle Kinder von diesen Stunden und gehen nicht selten im Bewusstsein gestärkt aus dem Raum.

 

Betreut und begleitet werden die Kinder im Atelier von Franziska Laib.